Heißluftballon Alpenüberquerung

Es ist eine gute Saison für die Alpenüberquerung im Heißluftballon. Mitte Februar war es wieder soweit.

Bevor ich ins schwärmen über die Ballonfahrt komme, hier die Eckdaten:

Start: Imst

Landung: Brescia

Pilot: Patrick Schneider

Fahrtzeit: 3:55 Std.

Höhe: 5600 m

Wenn das keine tolle Alpenüberquerung mit super Bedingungen war, dann weiß ich auch nicht. Nachdem es bereits März ist, neigt sich die Saison der Alpenquerungen dem Ende zu. Jedoch gibt es immer eine neue Saison. Ehe man es sich versieht, ist es bereits wieder Oktober 🙂

Weiterhin sind die regulären Alpenfahrten in Tirol eine gute Alternative zum Aufwärmen für die „große“ Ballonfahrt. Hier starten wir rund um den Wilden Kaiser. Je nach Schneelage geht die Saison bis April – für Frühaufsteher auch ganzjährig.

Bilder Alpenüberquerung im Heißluftballon

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.